Islote de Lobos

Vogelschutzgebiet und ein "ziergarten" mit mehr als 130 pflanzengattungen, viele davon aus Fuerteventura stammend

Die kleine Felseninsel Islote de Lobos, mit kaum 5 qkm Umpfang bildet eines der Schmuckstücke der Kanarischen Inseln. Es ist ein Naturpark dessen Name von seinen Bewohnern abstammt... Eine grosse Menge an Seehunden, auch Seelöwen genannt, lebten dort, als die Insel im 15. Jahrhundert entdeckt wurde, obwohl sie heutzutage schon zur Vergangenheit gehören. Indessen ist es heute ein Vogelparadies mit einigen vom Aussterben bedrohten Vogelarten und gleichzeitig ein "Ziergarten" mit mehr als 130 Pflanzengattungen, viele von ihnen aus Fuerteventura stammend.

Ein Paradies, welches man in 15 min mit dem Schiff con Corralejo aus errreichen kann. Ein Tagesausflug, den man einfach nicht versäumen sollte. Es ist eine unvergessliche Erfahrung sowohl wegen der enormen Attraktivität seiner Strände und Buchten mit spektakulären Meeresgründen, als auch wegen seiner unvergesslichen Wander- oder Fahrradrouten oder den prächtigen Aussichten vom Leuchtturm im Norden aus, einem Symbol der Insel. Besonders für Eingeweihte, Biologen, Ökologen, Reiselustige oder Naturliebhaber ist dieses Paradies sehr zu empfehlen.

ISLA DE LOBOS
ISLA DE LOBOS
Faro de Martiño - Islote de Lobos
MUELLE - ISLA DE LOBOS
ISLA DE LOBOS
ISLOTE DE LOBOS - FUERTEVENTURA
SALADAR - ISLA DE LOBOS
ISLA DE LOBOS
ISLOTE DE LOBOS - FUERTEVENTURA

HERVORRAGENDE UNTERKÜNFTE IN ISLOTE DE LOBOS

Im Moment haben wir keine Unterkünfte in dieser Stadt, wir laden Sie ein, an anderen Orten zu suchen.