Villaverde

Perfekter ländlicher schlupfwinkel mit aussergewöhnlichen aussichten über den Atlantik und auf Lanzarote

Was früher ein kleines, haupsächlich aus Bauern bestehendes Dorf war, ist heute ein malerisches Dorf mit 1600 Einwohnern, faszinierenden Landhäusern und aussergewöhnlichen Aussichten über den Atlantik und auf die Nachbarinsel Lanzarote.

Villaverde ist ein perfekter ländlicher Schlupfwinkel, eingeschlossen am Abhang des Escanfraga-Gebirges im Norden Fuerteventuras, zwischen Corralejo und La Oliva. Es liegt in genügendem Abstand zum hektischen Hin und Her der Zentren, aber trotzdem in der Nähe. Wenn man eine entzückende Zufluchtsstätte sucht, findet man sie hier zweifellos.

Villaverde beherrbergt die älteste Grotte der ganzen Inselkette, die Cueva del Llano , die zu einer mehr als 900.000-jährigen Zeitreise durch eine vulkanische Röhre von 400 Metern führend in einen Raum einlädt, in dem das einzig noch existierende weisse Spinnentier, das Opilión (auch Weberknecht genannt) zuhause ist. Eine wunderbare Führung und ein für alle Altersgruppen geeignetes Abenteuer.

Um die jüngste Vergangenheit von Villaverde kennenzulernen, geht man ins lokale Landwirtschaftsmuseum und kann dort den Zauber des alten traditionellen Bauerndorfes erleben.

Herzlich willkommen beim ländlichen Tourismus im Inneren der Insel!.

MOLINO DE VILLAVERDE
VILLAVERDE - FUERTEVENTURA
MOLINOS DE VILLAVERDE 2 - FUERTEVENTURA
ESCANFRAGA - FUERTEVENTURA
PAISAJES DE VILLAVERDE - FUERTEVENTURA

HERVORRAGENDE UNTERKÜNFTE IN Villaverde

Standorte

Casa La Vera

Von 110,00 € pro Nacht

Standorte

Casa Susana

Von 120,00 € pro Nacht

Find your ideal accommodation